09 September 2008

... fühlte ich mich auf meinem eigenen Blog nicht mehr allzu wohl. Der ganze Impetus, die Aura, die Attitüde, ja, vielleicht auch das Design, das alles ist nicht mehr so meins. Da fiel mir dieses Blog hier ein. Damals, 2000, eingerichtet, als ich noch keinen Schimmer hatte, was das überhaupt ist, ein Blog. Meine Onlinelektüre reduzierte sich damals vor allem auf die Angebote des Heiseverlags. Ich nehme an, dort einen Link zum damals aufkommenden Bloghoster Blogger.com geklickt zu haben, mir einen Account eingerichtet zu haben, und einfach einen Essay, den ich für die Uni vorbereitete, dort hineingepostet zu haben. Dann wie gehabt. Schlüssel verloren, vergessen, verrottet, bemoost und fünf Jahre später hinter einem Gebüsch wiedergefunden. Die ganze Geschichte, vor allem die des Wiederfindens, könnt ihr HIER nachlesen.

Der Witz ist jetzt, dass dieser dritte Post seit dem Anbeginn dieses Blogs meine durchschnittliche Postingfrequenz von "alle 5 Jahre" auf "alle 4 Jahre" hochjazzt. Ist doch schon mal ein Anfang und ich bin sicher, dass das noch steigerungsfähig ist.

Wie dem auch sei. Ich überlege, ab jetzt einfach mal hier zu posten. Minimalistischer, weniger barock und einfach mal so. Als kurzer Draht für lange Texte. 

Hier ist grad erstmal Baustelle, was das Design angeht. Vielleicht kommen auch so lustige Sachen wie Blogroll und dergleichen, aber erstmal find ich es erfrischend und "leichter", ohne den ganzen Krams.

Kommentare:

Markus hat gesagt…

Bin begeistert. Eine eindeutige, begrüßenswerte Aussage pro Blog.

Dirk hat gesagt…

Ich bin immer froh, wenn alles schön weiß ist.

bosch hat gesagt…

Was ist das denn? Hier sieht es ja auf einmal hübsch aus.

Anonym hat gesagt…

Ohh, gleich zwei gute Nachrichten. Endlich wieder Einträge und ein gutaussehendes Blog. :)

Ugugu hat gesagt…

definitiv hier posten, mein augenarzt sagt: "mspro lesen in diesem orangenhain ist schlimmer als unter der bettdecke mit der taschenlampe funzeln..."

karl gumbricht hat gesagt…

hier ist es gut, lieber mspro.
Früher waren deine Einträge immer besser als dein Design. Das wird sicher so bleiben - der Abstand hat sich nur verringert. Positiv ist das für Deine Inhalte. Man kann sich besser darauf konzentrieren.